hilft besser und bewusster mit sich selbst umzugehen, die eigenen Gewohnheiten zu erkennen, zu verstehen und so zu verändern, dass sich Verspannungen lösen.

Sie werden dadurch ausgeglichener effizienter, freier und können gelassener mit Herausforderungen umzugehen.

 

Wir Menschen sind aus einer Einheit von Körper, Seele und Geist. Wenn diese Beziehung ihr Gleichgewicht verliert, kommen die Selbstregulierungskräfte des Menschen aus dem Rhythmus. Dies führt zu 

chronischer Überlastung,  Müdigkeit,  innerer Unruhe,  Burnout,  Kopf-, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen, Schwindel,  Schlaf- und Essstörungen.

 

Mit Alexander Technik lernen wir mit unserer Aufmerksamkeit besser umzugehen und  neue gesunde Gewohnheiten entstehen. Dadurch wird der Energiefluss gefördert, uns geht es besser. Wir strahlen Kraft und Schönheit aus.

 

Aufmerksamkeit und Achtsamkeit

 

Beginne für dich selbst in jeder täglichen Aktivität auf dich zu achten und deinen Körper wahrzunehmen.

 

Nur wenn wir erkennen was uns nicht gut tut, können wir es vermeiden, ändern. Dann kommt das Gute von alleine.

 

Schenke deinem Körper, deinen Bewegungen und Gefühlen Aufmerksamkeit.

 

Fühlt sich mein Körper verspannt an oder nicht?

wie ist mein Rücken, meine Schulter, mein Nacken?

Meine Füße, wie halte ich sie? 

Ruhen sie auf den Boden?

Mache ich die Beine fest?

Hände, Arme...

 

Wie viel  Energie benutze ich um etwas tun ? 

Wie sitze, stehe oder gehe ich ich?

Wie viel Kraft benutze ich beim Schreiben?

Beim Gemüse schneiden?

Wie Atme ich?  Halte ich den Atem an?

Wie halte ich das Lenkrad?

Wie ist mein Hals beim Fahrrad fahren?

 

Verändert sich mein Verhalten mit meinen Emotionen?

Wie impulsiv reagiere ich?

 

Wie kann ich meine Tätigkeiten mit weniger Energieaufwand, leichter, ruhiger und trotzdem sie lebendig machen?